16 Tage bis zum Umzug: Energie

31. August 2013

Das erste Bild aus der neuen Werkstatt zeigt eine neue Energiequelle. Drei Maschinen brauchen starken Strom.

Das zweite Bild zeigt einen halb herausgerissenen Fußboden im künftigen Maschinenraum, denn die Maschinen sollen auf einen neuen Grund gesetzt werden. Ich nenne den Raum schon Drucksaal, weil er so lang ist und so große Fenster hat.

Am Wochenende endet die Produktion in der Schonenschen Straße. Nach zehn Jahren wird eingepackt. Es waren zehn großartige Jahre, für die ich sehr dankbar bin. Ist schon ein merkwürdiges Gefühl, den ganzen Kram in Kisten zu füllen. Ein bißchen traurig. Pünktlich zum Auszug verabschiedete sich der CD-Player. Die Packerei wird also in Stille vonstatten gehen. Aber auch herrlich, was ich in den letzten zwei Wochen alles weggeworfen habe! All diese Papierschnipsel, von denen ich meinte, ich würde sie noch verwenden können. Und die neue Werkstatt, auf die ich mich freue. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge umzuziehen, ist die beste aller denkbaren Möglichkeiten.

tags:

Kommentare

  1. Monika Lobinger am 31. August 2013 # :

    Oh, Papierschnipsel wegwerfen. Sie verwenden doch sicher gutes Papier. Ich hab als ein Hobby Karten basteln, ich würde mich freuen, wenn ich die Papierschnipsel haben könnte. Ich zahle natürlich auf jeden Fall das Porto, oder bitte meine Schwester, sie abzuholen.
    Wenn Ihnen das ungelegen kommt, bei so einem Umzug hat man viel im Kopf, bitte lassen Sie es einfach auf sich beruhen.

    Viele Grüße

    Monika Lobinger

  2. Jeanie am 31. August 2013 # :

    Und jedem Anfang liegt ein Zauber inne….

    Daß da beim Packen ein wenig Schwermut dabei ist, ist doch völlig in Ordnung. Es waren ja auch 10 tolle Jahre!!

    Aber da ist ja auch die Vorfreude auf die neue Werkstatt (Drucksaal ist doch eine tolles Bezeichnung! PASST!)

    Ich bin ja gleich ein wenig schwermütig, wenn ich höre, daß Sie PAPIERSCHNIPSEL weggewqorfen haben!! (KLAR kann man die nicht mit umziehen) Mein Lieblingsspielzeug als Kind :-D Ich kann heut noch keinen Fetzen Papier wegwerfen…

  3. Helmut aus Hamburg am 31. August 2013 # :

    …ach, was haben wir schöne Gespräche in der “Schonenschen” geführt. Aber ich freue mich für Dich, denn die neuen Räume sind wirklich schön. Hast Du “unseren” Aschenbecher gerettet?

  4. Martin Z. Schröder am 31. August 2013 # :

    Hermann Hesse
    Stufen
    -
    Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
    Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
    Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
    Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
    Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
    Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
    Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
    In andre, neue Bindungen zu geben.
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
    -
    Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
    An keinem wie an einer Heimat hängen,
    Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
    Er will uns Stuf’ um Stufe heben, weiten.
    Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
    Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
    Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
    Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.
    -
    Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
    Uns neuen Räumen jung entgegen senden,
    Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden…
    Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

  5. Martin Z. Schröder am 31. August 2013 # :

    Vielleicht schaffe ich es, die nächsten Schnipsel in eine Kiste zu packen und nach dem Auszug zur Verfügung zu stellen. Es wird sicherlich noch weitere geben, die ich nicht mehr brauche.

    Helmut, wir werden in den neuen Räumen noch gemütlicher sitzen können. Eine Ecke mit Sofa ist geplant! Und der Besucher-Aschenbecher kommt natürlich mit.

  6. Thomas Kersting am 31. August 2013 # :

    Nicht beneidenswert, die Mühen des Umzuges… – aber beneidenswert der “Drucksaal”. Er sieht so aus, als hätte er den Krieg überstanden mit dem 50 cm dicken Ziegelmauerwerk. Zumindest die Ziegel sind über hundert Jahre alt.

    Sollen die Tiegel wirklich auf den Holzdielen zu stehen kommen? Ich denke, der Raum ist nicht unterkellert und der Grund solide, dann trägt das Holz problemlos!

    Wir hatten in einem Nachkriegsbau einen Heidelberger-Zylinder im unterkellerten “Drucksaal” stehen, und dieser durfte wegen der Schwingungen laut statischem Gutachten nicht schneller als 2800 Druck/Std. laufen.

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und besonders auch Freude in der neuen Druckerey und muss dann wohl doch bald einmal ein Ticket Bonn–Berlin buchen.

    Alles Gute!

    PS.: Wegen dem defekten CD-Player einfach Singen, mache ich auch…

  7. Martin Z. Schröder am 1. September 2013 # :

    Den Krieg hat das Haus überstanden, und die Zeit danach auch. Bei der Sanierung wurden die Mauern dieser Räume unverputzt gelassen, die Werkstatt wird sich gut darin machen.
    Der Boden ist Beton und nicht unterkellert, ein Glücksfall für vier Maschinen. Was auf dem Foto wie Holz aussieht, ist Laminat, das gerade entfernt wird. In zwei Wochen wird dieser Boden glänzen.

  8. Heike May am 2. September 2013 # :

    Lieber Martin,
    von Neu-Werkstatt-Bezieherin zu Neu-Werkstatt-Bezieher: das hast Du fein ausgesucht. Soviel Grün wird es bei mir wohl nicht geben. Da flackert fast ein kleines Neidfünkchen auf…aber, wir werden es wunderbar haben, jeder in seinen neuen Räumen. Denn jeder Anfang birgt soviel Schönes und Erlebenswertes! Und sei vorsichtig: nicht, daß unser Helmut dort mit einzieht! Es wäre ihm zuzutrauen, da das wichtigte Requisit schon da ist!
    Von Herzen eine schöne neue Zeit dort in der Idylle! LG Heike

  9. Sabrina am 3. September 2013 # :

    Ein Drucksaal! Wie herrlich. Dann brauchst du so ein Druckerei-typisches Klapprad um vom Anfang des Maschinenparks zum Ende zu gelangen. :) Bin gespannt und wünsche viel Spaß!

  10. Martin Z. Schröder am 3. September 2013 # :

    Heike, das Grün in Berlin ist ein Glückstreffer, ich muß nun sehen, ob meine Kunden auch den etwas weiteren Weg auf sich nehmen, damit ich nicht ohne Arbeit in schöner Umgebung sitze. Aber ich bin zuversichtlich, so weit draußen ist es dann doch nicht. Ich wünsche Dir auch einen guten Einzug, es wird bestimmt alles wunderbar werden.

    Sabrina, ein Klapprad in der Druckerei? Wir sind als Lehrlinge verbotenerweise mit den Hubwagen Roller gefahren, allerdings nicht bei den Maschinen, sondern in der Setzerei. Die Fahrräder kommen dann eher in den großen Offsetbuden zum Einsatz. Meine neue Werkstatt ist nur etwas größer als die alte und wird praktischer eingerichtet sein als die allmählich gewachsene, die ich gerade verpacke. Es kommt nur eine Druckmaschine dazu.

    Nochmals Dank für alle guten Wünsche!

  wird nicht angezeigt
Textile-Hilfe
   
@-zeichen, ad-magazin, adana, adrian frutiger, adsh, agitator, ahle, akira kobayashi, akko, akzidenz, akzidenzen, akzidenzier, akzidenzsatz, akzidenzsetzer, albert kapr, albrecht dürer, aldus, alltag, altarfalz, anders hofgaard, andreas krause landt, andreas seidel, anglaise, anja wrede, antipädagogik, anzeigen, archimedes, arjowiggins, arno drescher, arrighi, astrid lange, atlas van de nieuwe nederlandse vleermuizen, auftragskunst, aufzug, ausbildung, ausgleichen, ausschießen, ausschließen, ausschluß, ausschlußregeln, ausstechen, ausweis, autsch, axel bertram, balzac, banknoten, barbara wrede, baskerville, bauersche gießerei, baumwolle, baumwollkarton, baumwollpapier, belehrung, berlin, berliner zeitung, berufsbezeichnungen, berufskrankheiten, berufssprache, beschnitt, bibeltypografie, bigband, bilderdruck, bildungsurlaub, billig, bittkarte, blei, bleikrankheit, bleilaus, bleilettern, bleilinien, bleisatz, bleisatzaltar, bleisatzgasse, bleisatzmagazin, bleischrift, blindmaterial, blindprägung, block-signal, blocksatz, blogfotos, blumen, bodoni, bologneser kreide, boston-presse, bostontiegel, brand eins, breitbahn, briefbogen, briefkarte, briefkassette, briefmarken, briefpapier, briefschatulle, brockhaus, bronzieren, broschüre, bruchziffern, buchbinderei, buchblock, buchdruck, buchdruckerei, bucheinband, buchgestaltung, buchkritik, buchkritik retrodesign, buchtypografie, bärbel bohley, c. wright mills, calligraphiques noires, cancellaresca, carl winkow, chefinnen in bodenlangen jeansröcken, chevalier, christian klünder, cicero, compliment, computersatz, conqueror, cordbettwäsche, cranelettra, dada, damenformat, damianus moyllus, dankeskarte, danksagung, danksagungen, ddr, delbanco, delphin, design, design carte blanche, detailtypografie, diamant, didot, dienstleister, digitales design, digitalisierung, diplomatenformat, dirk lange, diskretion, divis, dramensatz, dreiseitenschneider, dreiviertelfett, drucker, druckerey, druckergruß, druckermarke, druckerschluck, druckerschwärze, druckerwappen, druckfarbe, druckfarben, druckform, druckgrafik, drucköl, dtp, duodezimalsystem, durchschießen, durchschuß, dürer, echo, echt bütten, egyptienne, einbruch, ein gelbes plastikthermometer in form eines roten plastikfisches, einladung, einladungen, einladung zum tee, einschießen, elegance, elementar, elementare typografie, emil kahle, empfehlungskarte, enge block, englische linie, englische schreibschrift, entschuldigung, entwurf, erika-mono-fraktur, erler-versalien, ernst schneidler, etikett, excelsior, exlibris, fachwörter, fadenknotenheftung, falzkegel, familie, familienanzeigen, familiendrucksachen, familiennamen, farbdruck, farbe, farbenlehre, farbmischung, farbschnitt, farbzylinder, fdgb, fdj, fdp, fedrigoni, fehler, festliche ziffern, fett, fibel, figaro, firnis, fisch, fliegenkopf, florian hardwig, flott, fond, fontane, format, formularsatz, forum, forum für bleisatz, fotosatz, fraktur, frank ortmann, franz dinda, freinet, fremdsprachensatz, friedrich forssman, friedrichstraße, friedrich wilhelm kleukens, frontispiz, fundamental, futura, fälschen, galvano, ganz grobe gotisch, garamond, gebrauchsgrafiker, gebrochene schriften, geburtsanzeige, geburtsanzeigen, geburtstagskarte, geburtstagsrede, gedichtsatz, gefängnis, geheimdienstausweis, gehrungen, gelddruck, gemeine, genesungswünsche, georg kraus, georg maurer, georg trump, georg weerth, gerd haubner, gerhard henschel, gerrit noordzij, gert wunderlich, geräusche, geschenkartikel, geschichten, geschmack, geschäftskarten, gestaltung, gill, glatter satz, glaßbrenner, globalisierung, goethe, gohrsmühle, gold, golddruck, goldener schnitt, goldschnitt, gong, gotische, grandezza, gratulation, graupappe, gravira, griffo, grobe gotisch, grußformel, grußkarte, grußkarten, gudrun zapf-von hesse, gummireglette, gummituch, gustav seibt, gute alte zeit, gutenberg, gutschein, günter gerhard lange, h. berthold ag, hadern, halbfett, halbgeviert, hampelmann, handgießgerät, handsatz, handsatzlettern, handsatzschriften, handschrift, handwerk, handwerkskunst, hans-joachim behrendt, hans-joachim schauß, hans eduard meier, hans joachim behrendt, hans peter willberg, harmonisieren, harmonisierung, hauck & bauer, haupttitel, hausbau, havarie, heidelberger tiegel, heidsieck, helion, helmut matheis, herbert thannhaeuser, hermann zapf, hermann zehnpfundt, hochprägung, hochzeitsdrucksachen, hochzeitseinladungen, holzlettern, holzschrift, holzstich, hurenkind, hölderlin, ilya lipkin, impressum, imprimatur, imre reiner, initial, irmgard keun, jaguar, jahreswechsel, jan tschichold, japanbütten, japanpapier, johann schönsperger, journalist, kalkulation, kalligrafie, kalligraphie, karl dall, karlgeorg hoefer, karte zum jahreswechsel, katz & goldt, kavalier, kegelhöhe, kilopreis, kinder, kippen, klima, klingspor, klischee, knockout, koks, kollationieren, kolumnenschnur, kompreß, kondolenz, konkordanz, kontakt, konzept, kopenhagen, koralle, korrektor, korrektur, korrespondenzausstattung, kredit, kreissatz, kristall, kritik, kuh, kunst, kupferstich-antiqua, kurrent, kursiv, kurt scheel, kurt schwitters, kurt weidemann, kurze farbe, kyrillisch, känguruh, könig kunde, landt verlag, lange farbe, langes s, largo, laufrichtung, legasthenie, legende, lehrauftrag, lehre, lehrgeld, leiche, leipzig, leipziger schule der typografie, lektüre, lesenlernen, lesung, letter, lettering, letterpress, letterpress berlin, liber berlin, licht, lichte futura, lichte koralle, lichte largo, lieblingsschrift, ligatur, ligaturen, lignin, linienrahmen, linolschnitt, linotype, lrs, lucina, ludlow, ludwig & mayer, mager, magnesiumklischee, manieren, mark twain, marmorpapier, martin mosebach, martin wilke, maschinenrevision, maschinensatz, maulbeerbaumbütten, max bill, max goldt, maxima, mediäval-antiqua, mediävalziffern, mehrfarbdruck, meister-ornament, meister-ornamente, merc, mergenthaler, messer, messerwechsel, messing, messingspatien, metall, mikrotypografie, minuskelziffern, mittelalter, monogramm, monotype, morgenstern, morris fuller benton, museum, museum der arbeit, musik, märchenschloß, neon, netzwerke, neues deutschland, neufville digital, neujahrskarte, neusilber, neutralisieren, neutralisierung, niccoli, niels borch jensen, nils borch jensen, nonpareille, notizblock, numerierwerk, nußknacker, nva, offizin, oht, opazität, ornament, ornamente, ostern, oxydativ trocknend, papier, papierberechnung, pardon, pardon-karte, patrick griffin, paul renner, paul sinkwitz, pedal-tiegel, pelletier, penisg'schichterln aus dem hotel mama, perforation, perl, peter gericke, petit, philosophie, pingeligkeit, pinzette, pionierpalast, plakat, plantin, pop'set, postkarte, postkarten, pracht-antiqua, praktikum, presse, prillwitz, privatkarte, prägedruck, prägen, prägung, punkt, punzen, putzlappen, puzzle, pädagogik, quadrat, quadraten, quadräteln, qualität, quittungsblock, ralf dahrendorf, randausgleich, rapputan, rautendelein, reden, reglette, reihenentwurf, reklamation, reklame, renaissance, renaissance-antiqua, reporter, richard sennett, rillen, robin rhode, rohbogen, romana, rudi arndt, rudi benzien, ruf, rumpelkutscher, rundfunk, rundsatz, rupfen, russisch, römische antiqua, saphir, satzbau, satzregeln, satzspiegel, schablonenschrift, schaftstiefelgrotesk, schattierung, schere, schilkin, schiller, schließform, schmakazien, schmalbahn, schmalhalbfett, schmalmager, schmitz, schmuck, schmutztitel, schnaps, schneekönigin, schneidemaschine, schneiden, schnellhase, schnellschüsse, schonensche straße, schreibgerät, schreibmaschine, schreibmaschinenschrift, schreibschrift, schrift, schriften, schriftgießerei, schriftgrad, schriftguß, schriftguß-ag dresden, schriftkonstruktion, schriftlinie, schriftmischung, schriftmusterkartei, schriftschnitt, schriftsetzer, schrägsatz, schulausgangsschrift, schuld, schule, schulprojekt, schutzumschlag, schwarz, schweizerdegen, schöndruck, schönhauser allee, schönheit, seidenpapier, semjon, senioren, serifen, service, setzer, setzereimöbel, setzersaal, setzkasten, setzregal, setzschrank, shop, signatur, sinfonie, sinkwitz-gotisch, solemnis, sonderzeichen, sonett auf den drucker, sozialarbeiter, spatien, spationieren, spatium, spiegelschrift, spiel, spielen, spielwiese, spielzeug, spieß, spiralsatz, spitzfeder, splendid, splendor, sprachkritik, staat, stehkragenproletariat, steile futura, stempel, stereotypie, stilkunde, stilprinzipien, stradivari, stradivarius, stulle, stundensatz, super-grotesk, symphonie, tabellensatz, tannengrün, taufe, technologie, telefon, telefonzeichen, tellern, thank you notes, tiefdruck, tiegelpresse, tischkarten, titanic, todesanzeigen, tom wolfe, transport, transpress-verlag, trennregeln, trump-gravur, tschichold, type, typengreif, typoart, typograf, typografie, typografik, typografischer punkt, umzug, unger, unger-fraktur, unordnung, unterricht, unterschneiden, unziale, valter falk, vergilben, versales ß, versalien ausgleichen, versalziffern, verzeihung, video, vignette, vignetten, villard de honnecourt, villardsche figur, visitenkarte, visitenkarte als klappkarte, visitenkarten, visitenkartenetui, visitenkartensonderfunktion, volta, vormelder, walbaum, walter klier, walter schiller, walter tiemann, walzen, waschbenzin, waschsand, wegschlagend trocknend, weihnachten, weihnachtsgeschichte, weihnachtsschmuck, werksatz, werkzeug, werner klemke, widerdruck, wiener grotesk, wilhelm berg, william h. golding, winkelhaken, wirtschaftsleben, wodka, wolfgang eickhoff, wolfgang holtz, wolfgang stahr, wolfgang thierse, workshop, zahlen, zeilenhacker, zeitung, zeitungsgrotesk, zentenar-fraktur, zentrale grafische lehrwerkstatt, zerkall, zierversal, zu klampen, zurichten, zurichtung, zuschuß, zweifarbendruck, zwiebelfisch, zwiti, ß, ärger