9,4 Hundertstel

3. Februar 2009

Es war wieder wie verhext. Manchmal verfluche ich den scharfen Blick. Diese beiden Zeilen auf dem Foto rechts stehen satztechnisch genau untereinander. Daß die 9 etwas zu weit herausragt, liegt daran, daß das i darüber weiter zugerichtet ist. Das i hat also ziemlich viel Fleisch am Leibe. Fleisch wird der Weißraum genannt, der zur bleiernen Letter gehört und über die Harmonie der gesetzten Zeile entscheidet. Aber warum, verflixt, sieht es so aus, als würde die untere 2 weiter links stehen als die obere? Im Bleisatz standen beide Ziffern genau untereinander. An einem durchgehenden Steg. Und die Ziffern sind neu, die dreiviertelfette Futura in Cicero (Schriftgrad: 12p) habe ich noch nie zuvor eingesetzt. Sie ist gußfrisch. Und dann dieses Bild. Ob es an dem Punkt liegt, der die obere 2 optisch nach rechts zieht?

Ich habe den Abstand zum Punkt etwas erweitert und die untere 2 nach rechts eingezogen, zwischen den beiden Ziffern 0 den Raum verringert und die nach rechts ausgestellte 9 eingezogen auf die optische Satzkante. Die Veränderungen sind metrisch minimal, es kamen nur Viertelpunkt-Spatien zum Einsatz, die dünnsten Metallteile in der Werkstatt, gemacht aus Neusilber, einer Legierung aus Nickel, Kupfer und Zink.

Der rote Pfeil auf dem letzten Bild zeigt auf so ein Spatium (vor der oben beschriebenen Korrektur). Es ist 0,094 mm dick. Eine Fummelarbeit, zumal wenn man so ein Teil außen an eine Satzkante legt, wo es ganz leicht umkippen oder wegrutschen kann. Mit dem Bild, wie es auf dem zweiten Foto zu sehen ist, war ich zufrieden. Anschließend wurde das Druckbild noch ein wenig verschönert, dann ging die Auflage durch die Maschine.

tags: ,

Kommentare

  1. MZS am 3. Februar 2009 # :

    Kann mir jemand sagen, ob 0,094 mm dasselbe sind wie 9,4 Hundertstel Millimeter? Je länger ich darüber nachdenke, desto weniger verstehe ich es. 0,094 sind ja knapp ein Zehntel Millimeter, 9,4 Hundertstel sind aber lange kein Zehntel. 94 Hundertstel sind dagegen schon fast ein ganzes. Und ein Wort, das mit Hund anfängt und mit stel aufhört, läßt mich an einen Hund denken, der ein Wurstel durch Österreich trägt, wie soll ich da die gebrochenen Zahlen verstehen? Und ist es nachts wirklich kälter als draußen? Gebrochene Schriften sind mir etwas vertrauter als Bröckelzahlen. Hilfe!

  2. MZS am 3. Februar 2009 # :

    Ich glaube nun doch, daß 9 Hundertstel fast ein Zehntel sind und die Überschrift stimmt.

  3. Jeeves am 3. Februar 2009 # :

    Das ist in der Musik ähnlich. Bei mit Computern erzeugter Musik merkt & hört man das deutlich: Wenn die Musik punktgenau programmiert ist, klingt sie hölzern, “square”, tot, einfach nicht nach Musik wie unsere Ohren es gewöhnt sind und wir sie mögen. “Lebendige” Musiker und ihre Instrumente (und die Räume in denen wir sie hören) sind meist ein wenig “verstimmt”, also nicht mathematisch korrekt. Das taucht ja schon in der simplen Berechnung der Tonhöhen auf, sieh z.B. “Das wohltemperierte Klavier”, und: welches Klavier ist schon tatsächlich exakt nach 440 Hz gestimmt?
    Und wenn ich erst an den Jazz denke, da macht ja das “unsaubere Spielen” erst den Spaß an der Sache. Man erkennt schlechte Sänger z.B. auch daran, dass sie immer punktgenau AUF dem Beat singen; Giganten wie Billie Holiday oder Frank Sinatra (und natürlich Ella u.v.m.) singen und setzen sich über den Beat hinweg …

    Mit anderen Worten: In der Ästhetik muss nicht alles akkurat mathematisch sein, im Gegenteil: “Fehler” machen die Sache oft erst lebendig.

  4. MZS am 3. Februar 2009 # :

    Das Irre ist ja, daß es bei diesen beiden Zeilen hier technisch “falsch” gesetzt sein muß, um optisch “richtig” zu wirken. Mir ist optisch richtig lieber. Es gibt auch Typografen, die ein bißchen Unordnung charmant finden. Ist ja auch legitim. Nur derzeit nicht meine Art. Vielleicht komme ich später drauf zurück.

  5. martina am 4. Februar 2009 # :

    Gott grüßt die Kunst! Habe heute – Kaffeehaus in Wien sei dank – im Brand eins über Sie gelesen. Da mein Vater gelernter Handsetzer ist/ bezw. war, hat mich der Artikel natürlich interessiert. Was habe ich nicht alles für Geschichten über die Holzbuchstaben, die selbst (in Schweden) gegossenen Bleibuchstaben, die Hurenkinder, die Nuten etc. gehört! Ich feue mich schon, meinem Vater Ihre Seite + Blog zu zeigen, denn – wenn auch schon in Pension und nicht mehr sooo begeistert von der Druckwelt – altes Handwerk fasziniert ihn immer noch. Schön, daß es Sie gibt. Danke. Beste Grüße aus Wien, Martina Kurz

  6. Nicole/momo am 9. Februar 2009 # :

    Lieber Herr Drucker,
    eine späte Reaktion, aber doch eine, und eine Bestätigung Ihrer mathematischen Verdächtigungen: Die Zehntel folgen rechts des Kommas ebenso wie die (ganzen) Zehner links der Einer (vor dem Komma). Ebenso verhält es sich weiter nach außen mit den Hundertsteln (bzw. Hundertern) und Tausendsteln (bzw. Tausendern). Vielleicht bietet Ihnen dies eine Eselsbrücke für die Zukunft!
    Beste Grüße,
    Ihre Biologin (die im Labor immer rechnen musste)

  wird nicht angezeigt
Textile-Hilfe
   
@-zeichen, ad-magazin, adana, adrian frutiger, adsh, agitator, ahle, akira kobayashi, akko, akzidenz, akzidenzen, akzidenzier, akzidenzsatz, akzidenzsetzer, albert kapr, albrecht dürer, aldus, alltag, altarfalz, anders hofgaard, andreas krause landt, andreas seidel, anglaise, anja wrede, antipädagogik, anzeigen, archimedes, arjowiggins, arno drescher, arrighi, astrid lange, atlas van de nieuwe nederlandse vleermuizen, auftragskunst, aufzug, ausbildung, ausgleichen, ausschießen, ausschließen, ausschluß, ausschlußregeln, ausstechen, ausweis, autsch, axel bertram, balzac, banknoten, barbara wrede, baskerville, bauersche gießerei, baumwolle, baumwollkarton, baumwollpapier, belehrung, berlin, berliner zeitung, berufsbezeichnungen, berufskrankheiten, berufssprache, beschnitt, bibeltypografie, bigband, bilderdruck, bildungsurlaub, billig, bittkarte, blei, bleikrankheit, bleilaus, bleilettern, bleilinien, bleisatz, bleisatzaltar, bleisatzgasse, bleisatzmagazin, bleischrift, blindmaterial, blindprägung, block-signal, blocksatz, blogfotos, blumen, bodoni, bologneser kreide, boston-presse, bostontiegel, brand eins, breitbahn, briefbogen, briefkarte, briefkassette, briefmarken, briefpapier, briefschatulle, brockhaus, bronzieren, broschüre, bruchziffern, buchbinderei, buchblock, buchdruck, buchdruckerei, bucheinband, buchgestaltung, buchkritik, buchkritik retrodesign, buchtypografie, bärbel bohley, c. wright mills, calligraphiques noires, cancellaresca, carl winkow, chefinnen in bodenlangen jeansröcken, chevalier, christian klünder, cicero, compliment, computersatz, conqueror, cordbettwäsche, cranelettra, dada, damenformat, damianus moyllus, dankeskarte, danksagung, danksagungen, ddr, delbanco, delphin, design, design carte blanche, detailtypografie, diamant, didot, dienstleister, digitales design, digitalisierung, diplomatenformat, dirk lange, diskretion, divis, dramensatz, dreiseitenschneider, dreiviertelfett, drucker, druckerey, druckergruß, druckermarke, druckerschluck, druckerschwärze, druckerwappen, druckfarbe, druckfarben, druckform, druckgrafik, drucköl, dtp, duodezimalsystem, durchschießen, durchschuß, dürer, echo, echt bütten, egyptienne, einbruch, ein gelbes plastikthermometer in form eines roten plastikfisches, einladung, einladungen, einladung zum tee, einschießen, elegance, elementar, elementare typografie, emil kahle, empfehlungskarte, enge block, englische linie, englische schreibschrift, entschuldigung, entwurf, erika-mono-fraktur, erler-versalien, ernst schneidler, etikett, excelsior, exlibris, fachwörter, fadenknotenheftung, falzkegel, familie, familienanzeigen, familiendrucksachen, familiennamen, farbdruck, farbe, farbenlehre, farbmischung, farbschnitt, farbzylinder, fdgb, fdj, fdp, fedrigoni, fehler, festliche ziffern, fett, fibel, figaro, firnis, fisch, fliegenkopf, florian hardwig, flott, fond, fontane, format, formularsatz, forum, forum für bleisatz, fotosatz, fraktur, frank ortmann, franz dinda, freinet, fremdsprachensatz, friedrich forssman, friedrichstraße, friedrich wilhelm kleukens, frontispiz, fundamental, futura, fälschen, galvano, ganz grobe gotisch, garamond, gebrauchsgrafiker, gebrochene schriften, geburtsanzeige, geburtsanzeigen, geburtstagskarte, geburtstagsrede, gedichtsatz, gefängnis, geheimdienstausweis, gehrungen, gelddruck, gemeine, genesungswünsche, georg kraus, georg maurer, georg trump, georg weerth, gerd haubner, gerhard henschel, gerrit noordzij, gert wunderlich, geräusche, geschenkartikel, geschichten, geschmack, geschäftskarten, gestaltung, gill, glatter satz, glaßbrenner, globalisierung, goethe, gohrsmühle, gold, golddruck, goldener schnitt, goldschnitt, gong, gotische, grandezza, gratulation, graupappe, gravira, griffo, grobe gotisch, grußformel, grußkarte, grußkarten, gudrun zapf-von hesse, gummireglette, gummituch, gustav seibt, gute alte zeit, gutenberg, gutschein, günter gerhard lange, h. berthold ag, hadern, halbfett, halbgeviert, hampelmann, handgießgerät, handsatz, handsatzlettern, handsatzschriften, handschrift, handwerk, handwerkskunst, hans-joachim behrendt, hans-joachim schauß, hans eduard meier, hans joachim behrendt, hans peter willberg, harmonisieren, harmonisierung, hauck & bauer, haupttitel, hausbau, havarie, heidelberger tiegel, heidsieck, helion, helmut matheis, herbert thannhaeuser, hermann zapf, hermann zehnpfundt, hochprägung, hochzeitsdrucksachen, hochzeitseinladungen, holzlettern, holzschrift, holzstich, hurenkind, hölderlin, ilya lipkin, impressum, imprimatur, imre reiner, initial, irmgard keun, jaguar, jahreswechsel, jan tschichold, japanbütten, japanpapier, johann schönsperger, journalist, kalkulation, kalligrafie, kalligraphie, karl dall, karlgeorg hoefer, karte zum jahreswechsel, katz & goldt, kavalier, kegelhöhe, kilopreis, kinder, kippen, klima, klingspor, klischee, knockout, koks, kollationieren, kolumnenschnur, kompreß, kondolenz, konkordanz, kontakt, konzept, kopenhagen, koralle, korrektor, korrektur, korrespondenzausstattung, kredit, kreissatz, kristall, kritik, kuh, kunst, kupferstich-antiqua, kurrent, kursiv, kurt scheel, kurt schwitters, kurt weidemann, kurze farbe, kyrillisch, känguruh, könig kunde, landt verlag, lange farbe, langes s, largo, laufrichtung, legasthenie, legende, lehrauftrag, lehre, lehrgeld, leiche, leipzig, leipziger schule der typografie, lektüre, lesenlernen, lesung, letter, lettering, letterpress, letterpress berlin, liber berlin, licht, lichte futura, lichte koralle, lichte largo, lieblingsschrift, ligatur, ligaturen, lignin, linienrahmen, linolschnitt, linotype, lrs, lucina, ludlow, ludwig & mayer, mager, magnesiumklischee, manieren, mark twain, marmorpapier, martin mosebach, martin wilke, maschinenrevision, maschinensatz, maulbeerbaumbütten, max bill, max goldt, maxima, mediäval-antiqua, mediävalziffern, mehrfarbdruck, meister-ornament, meister-ornamente, merc, mergenthaler, messer, messerwechsel, messing, messingspatien, metall, mikrotypografie, minuskelziffern, mittelalter, monogramm, monotype, morgenstern, morris fuller benton, museum, museum der arbeit, musik, märchenschloß, neon, netzwerke, neues deutschland, neufville digital, neujahrskarte, neusilber, neutralisieren, neutralisierung, niccoli, niels borch jensen, nils borch jensen, nonpareille, notizblock, numerierwerk, nußknacker, nva, offizin, oht, opazität, ornament, ornamente, ostern, oxydativ trocknend, papier, papierberechnung, pardon, pardon-karte, patrick griffin, paul renner, paul sinkwitz, pedal-tiegel, pelletier, penisg'schichterln aus dem hotel mama, perforation, perl, peter gericke, petit, philosophie, pingeligkeit, pinzette, pionierpalast, plakat, plantin, pop'set, postkarte, postkarten, pracht-antiqua, praktikum, presse, prillwitz, privatkarte, prägedruck, prägen, prägung, punkt, punzen, putzlappen, puzzle, pädagogik, quadrat, quadraten, quadräteln, qualität, quittungsblock, ralf dahrendorf, randausgleich, rapputan, rautendelein, reden, reglette, reihenentwurf, reklamation, reklame, renaissance, renaissance-antiqua, reporter, richard sennett, rillen, robin rhode, rohbogen, romana, rudi arndt, rudi benzien, ruf, rumpelkutscher, rundfunk, rundsatz, rupfen, russisch, römische antiqua, saphir, satzbau, satzregeln, satzspiegel, schablonenschrift, schaftstiefelgrotesk, schattierung, schere, schilkin, schiller, schließform, schmakazien, schmalbahn, schmalhalbfett, schmalmager, schmitz, schmuck, schmutztitel, schnaps, schneekönigin, schneidemaschine, schneiden, schnellhase, schnellschüsse, schonensche straße, schreibgerät, schreibmaschine, schreibmaschinenschrift, schreibschrift, schrift, schriften, schriftgießerei, schriftgrad, schriftguß, schriftguß-ag dresden, schriftkonstruktion, schriftlinie, schriftmischung, schriftmusterkartei, schriftschnitt, schriftsetzer, schrägsatz, schulausgangsschrift, schuld, schule, schulprojekt, schutzumschlag, schwarz, schweizerdegen, schöndruck, schönhauser allee, schönheit, seidenpapier, semjon, senioren, serifen, service, setzer, setzereimöbel, setzersaal, setzkasten, setzregal, setzschrank, shop, signatur, sinfonie, sinkwitz-gotisch, solemnis, sonderzeichen, sonett auf den drucker, sozialarbeiter, spatien, spationieren, spatium, spiegelschrift, spiel, spielen, spielwiese, spielzeug, spieß, spiralsatz, spitzfeder, splendid, splendor, sprachkritik, staat, stehkragenproletariat, steile futura, stempel, stereotypie, stilkunde, stilprinzipien, stradivari, stradivarius, stulle, stundensatz, super-grotesk, symphonie, tabellensatz, tannengrün, taufe, technologie, telefon, telefonzeichen, tellern, thank you notes, tiefdruck, tiegelpresse, tischkarten, titanic, todesanzeigen, tom wolfe, transport, transpress-verlag, trennregeln, trump-gravur, tschichold, type, typengreif, typoart, typograf, typografie, typografik, typografischer punkt, umzug, unger, unger-fraktur, unordnung, unterricht, unterschneiden, unziale, valter falk, vergilben, versales ß, versalien ausgleichen, versalziffern, verzeihung, video, vignette, vignetten, villard de honnecourt, villardsche figur, visitenkarte, visitenkarte als klappkarte, visitenkarten, visitenkartenetui, visitenkartensonderfunktion, volta, vormelder, walbaum, walter klier, walter schiller, walter tiemann, walzen, waschbenzin, waschsand, wegschlagend trocknend, weihnachten, weihnachtsgeschichte, weihnachtsschmuck, werksatz, werkzeug, werner klemke, widerdruck, wiener grotesk, wilhelm berg, william h. golding, winkelhaken, wirtschaftsleben, wodka, wolfgang eickhoff, wolfgang holtz, wolfgang stahr, wolfgang thierse, workshop, zahlen, zeilenhacker, zeitung, zeitungsgrotesk, zentenar-fraktur, zentrale grafische lehrwerkstatt, zerkall, zierversal, zu klampen, zurichten, zurichtung, zuschuß, zweifarbendruck, zwiebelfisch, zwiti, ß, ärger