Englisch danken im elektrischen Laden · 22. September 2010

Wiederholt um eine englische Danksagung gebeten, wollte ich mich nicht länger zieren und druckte in einem fast schwarzen Blau auf eine Klappkarte aus Echt Bütten. Das Foto entstand übrigens auf der Schwelle der Druckerey.

Die Bleischrift ist die hier schon mehrfach besprochene und gezeigte Sinfonie von Imre Reiner. Diese und andere Drucksachen sind im eben eröffneten Internet-Laden der Druckerey erhältlich. Voilá!, hier ist er, der Shop LetterpressBerlin.com. Das Geschäft ist ganz frisch und neu, gewissermaßen die Farbe noch nicht trocken. Vorschläge zur Verbesserung läse ich mit größtem Interesse.

Die Thank-you-Karte kann hier bestellt werden. Sie wird mit einem Kuvert ausgeliefert und kostet 2,80 Euro.

Über diesen elektrischen Laden werden übrigens auch die neuen Bücher von Max Goldt verkauft werden, aber das dauert ja noch ein bißchen. Morgen geht die Berichterstattung von der Produktion weiter.

— Martin Z. Schröder

Kommentare [2]

---

Thank-you note (vergriffen) · 21. März 2008

Die englische Danksagung in den Maßen einer sehr großen Visitenkarte ist gedruckt und nun erhältlich. Weil mich aus Übersee noch eine Bestellung erreichte, habe ich die Auflage noch etwas erhöht, was den Preis reduziert. Denn der Löwenanteil der Kosten entsteht vor dem Drucken. Und wie man auf den beigefügten Bildern sehen kann, habe ich den Entwurf verändert. Mit den hier im vorigen Eintrag gezeigten Blumenstücken der Meister-Ornamente wurde der Rahmen nicht so gleichmäßig wie ich es mir wünschte, und die fehlenden Eckstücke bewogen mich außerdem, es mit anderen Motiven zu versuchen. Auch diese gehören zu den Meister-Ornamenten, die ich Herbert Thannhaeuser zurechne. Das Angebot: Note of thanks, Papier: Echt Bütten “Alt Cleve” von Zerkall, 225g/m², Format: 100 × 65 mm, Druck: zweifarbig vom Bleisatz, Preis pro Karte: 1,90 Euro inkl. 19% MWSt. zuzüglich Versand.

Auf dem nebenstehenden Bild ist die vollständige Druckform zu sehen. Wenn ein genauer Entwurf vorgelegen hätte, so hätte ich die beiden Farbformen gleich getrennt gebaut. Aber da ich ja unschlüssig war, wie die Ornamente wirken würden, gab es zuerst eine Form für beide Farben. Die Lettern der Meister-Ornamente habe ich noch nicht oft verwendet, deshalb sehen sie auch noch beinahe gußfrisch aus. Als der Entwurf fertig war, habe ich die beiden Farbformen auseinandergenommen. So wie sie auf dem Foto stehen. Die jeweils frei gewordenen Räume werden mit Blindmaterial aufgefüllt, das so heißt, weil es “tiefergelegt” ist und nicht druckt. Wenn die Farbformen sehr kleinteilig sind, kann das eine arg komplizierte Arbeit sein. Aber hier war es einfach, denn die Ornamente sind in Cicero (Schriftgrad/Stärke des Kegels 12p = ca. 4,5 mm) gegossen. Und wenn man so einen Innenhof aus Ornamenten vor sich zu stehen hat, betrachtet der Setzer eine recht prächtige Ansicht von der Räumlichkeit der Typografie, die sie im Bleisatz ja immer hat.

In der Mitte der Karte steht nun ein rötliches Blau, das umso kräftiger leuchtet, je dunkler das Braun im Rand ist. Deswegen habe ich diesem rötlichen Braun eine ordentliche Portion schwarz zugesetzt.

— Martin Z. Schröder

Kommentare [1]

---

Englisch danken · 17. März 2008

Ein Dankeskärtchen in deutscher Sprache zu drucken, steht noch aus. Der Satz ist fertig, aber ihn in Farbsätzen zu drucken, fehlt mir die Zeit. Nun erreichte mich aber eine Anfrage aus England, ob ich wohl ein ähnliches Kärtchen als Note of thanks in einer kleinen Auflage drucken könnte. Ganz kleine Auflagen werden recht teuer, deshalb werde ich eine größere drucken und die Thank-you notes hier anbieten.

Noch bastele ich am Entwurf. Zum Einsatz kommen wieder die Meister-Ornamente. Herbert Thannhaeuser (1898–1963) hatte um 1940 die Entwürfe zu seiner Meister-Antiqua fertiggestellt, erst 1953 wurde sie von der Schriftgießerei Typoart gegossen. Ich nehme an, daß die Meister-Ornamente auch von H.Th. sind und zu dieser Schrift gehören, sie kommen aus derselben Gießerei. Aber genau weiß ich’s nicht und wäre dankbar für kenntnisreiche Verbesserung.

Im Jahr 1953 erschienen ebenfalls bei Typoart die Erler-Versalien, die hier für die Worte zum Einsatz kommen. Im Entwurf sind sie noch nicht genau ausgeglichen, auch die Ornamente stehen noch nicht genau. Und die Ornament-Reihe unter dem Text sollte ich wohl so ordnen wie die darüber. Eine digitale Neuinterpretation der Erler-Versalien bietet der Schriftentwerfer Andreas Seidel an, sie heißt Missale Incana und enthält ein versales Eszett.

Auf der Seite typografie.info im Typo-Wiki ist zu lesen, die Schrift sei nach dem Stempelschneider-Meister Otto Erler benannt. Leider wird keine Quelle für diese Information genannt. Es gab auch einen Dramatiker Otto Erler.

Zweifarbig soll das Kärtchen gedruckt werden, dafür habe ich ausprobiert, in welche Richtung es gehen könnte mit der Farbigkeit. Von Anfang an schwebte mir für den Text ein rötlich leuchtendes Blau vor und für das Ornament ein ins rötliche gehende Braun. Mit Buntstiften versuche ich, mir Klarheit zu verschaffen, denn wenn die zweite Farbe gedruckt wird, ist es für einen Wechsel schon zu spät. Im alten Handwerk ist man stärker auf Skizzen und Erfahrungen angewiesen, man kann nicht fix einen Ausdruck machen und Wirkungen testen. Aber das ist ja auch mit neuer Technik schwierig, weil beispielsweise Offsetdruck auf Originalpapier anders aussieht als ein Ausdruck vom Rechner.

Da sich diese Akzidenz noch im Entwurf befindet, würde ich kritischen Anregungen meiner geschmackssicheren und fachkundigen verehrten Leserschaft keinesfall mit gerunzelter Stirne begegnen.

Der Preis für so ein Thannhaeuser-Kleinod auf Echt Bütten im Format 65 × 100 mm (Visitenkarte in Übergröße) wird bei 2,20 Euro inklusive gesetzl. MWSt. und zuzügl. Versand liegen (kann aber auch in der Berliner Werkstatt direkt erworben werden). Erreichten mich in den kommenden Tagen weitere Bestellungen, erhöhte ich die Auflage und sänke infolgedessen der Preis (von dem in England mancher jetzt schon meinen würde, er sei in Asien kalkuliert worden).

— Martin Z. Schröder

Kommentare [7]

---
   
@-zeichen, ad-magazin, adana, adrian frutiger, adsh, agitator, ahle, akira kobayashi, akko, akzidenz, akzidenzen, akzidenzier, akzidenzsatz, akzidenzsetzer, albert kapr, albrecht dürer, aldus, alltag, altarfalz, anders hofgaard, andreas krause landt, andreas seidel, anglaise, anja wrede, antipädagogik, anzeigen, archimedes, arjowiggins, arno drescher, arrighi, astrid lange, atlas van de nieuwe nederlandse vleermuizen, auftragskunst, aufzug, ausbildung, ausgleichen, ausschießen, ausschließen, ausschluß, ausschlußregeln, ausstechen, ausweis, autsch, axel bertram, balzac, banknoten, barbara wrede, baskerville, bauersche gießerei, baumwolle, baumwollkarton, baumwollpapier, belehrung, berlin, berliner zeitung, berufsbezeichnungen, berufskrankheiten, berufssprache, beschnitt, bibeltypografie, bigband, bilderdruck, bildungsurlaub, billig, bittkarte, blei, bleikrankheit, bleilaus, bleilettern, bleilinien, bleisatz, bleisatzaltar, bleisatzgasse, bleisatzmagazin, bleischrift, blindmaterial, blindprägung, block-signal, blocksatz, blogfotos, blumen, bodoni, bologneser kreide, boston-presse, bostontiegel, brand eins, breitbahn, briefbogen, briefkarte, briefkassette, briefmarken, briefpapier, briefschatulle, brockhaus, bronzieren, broschüre, bruchziffern, buchbinderei, buchblock, buchdruck, buchdruckerei, bucheinband, buchgestaltung, buchkritik, buchkritik retrodesign, buchtypografie, bärbel bohley, c. wright mills, calligraphiques noires, cancellaresca, carl winkow, chefinnen in bodenlangen jeansröcken, chevalier, christian klünder, cicero, compliment, computersatz, conqueror, cordbettwäsche, cranelettra, dada, damenformat, damianus moyllus, dankeskarte, danksagung, danksagungen, ddr, delbanco, delphin, design, design carte blanche, detailtypografie, diamant, didot, dienstleister, digitales design, digitalisierung, diplomatenformat, dirk lange, diskretion, divis, dramensatz, dreiseitenschneider, dreiviertelfett, drucker, druckerey, druckergruß, druckermarke, druckerschluck, druckerschwärze, druckerwappen, druckfarbe, druckfarben, druckform, druckgrafik, drucköl, dtp, duodezimalsystem, durchschießen, durchschuß, dürer, echo, echt bütten, egyptienne, einbruch, ein gelbes plastikthermometer in form eines roten plastikfisches, einladung, einladungen, einladung zum tee, einschießen, elegance, elementar, elementare typografie, emil kahle, empfehlungskarte, enge block, englische linie, englische schreibschrift, entschuldigung, entwurf, erika-mono-fraktur, erler-versalien, ernst schneidler, etikett, excelsior, exlibris, fachwörter, fadenknotenheftung, falzkegel, familie, familienanzeigen, familiendrucksachen, familiennamen, farbdruck, farbe, farbenlehre, farbmischung, farbschnitt, farbzylinder, fdgb, fdj, fdp, fedrigoni, fehler, festliche ziffern, fett, fibel, figaro, firnis, fisch, fliegenkopf, florian hardwig, flott, fond, fontane, format, formularsatz, forum, forum für bleisatz, fotosatz, fraktur, frank ortmann, franz dinda, freinet, fremdsprachensatz, friedrich forssman, friedrichstraße, friedrich wilhelm kleukens, frontispiz, fundamental, futura, fälschen, galvano, ganz grobe gotisch, garamond, gebrauchsgrafiker, gebrochene schriften, geburtsanzeige, geburtsanzeigen, geburtstagskarte, geburtstagsrede, gedichtsatz, gefängnis, geheimdienstausweis, gehrungen, gelddruck, gemeine, genesungswünsche, georg kraus, georg maurer, georg trump, georg weerth, gerd haubner, gerhard henschel, gerrit noordzij, gert wunderlich, geräusche, geschenkartikel, geschichten, geschmack, geschäftskarten, gestaltung, gill, glatter satz, glaßbrenner, globalisierung, goethe, gohrsmühle, gold, golddruck, goldener schnitt, goldschnitt, gong, gotische, grandezza, gratulation, graupappe, gravira, griffo, grobe gotisch, grußformel, grußkarte, grußkarten, gudrun zapf-von hesse, gummireglette, gummituch, gustav seibt, gute alte zeit, gutenberg, gutschein, günter gerhard lange, h. berthold ag, hadern, halbfett, halbgeviert, hampelmann, handgießgerät, handsatz, handsatzlettern, handsatzschriften, handschrift, handwerk, handwerkskunst, hans-joachim behrendt, hans-joachim schauß, hans eduard meier, hans joachim behrendt, hans peter willberg, harmonisieren, harmonisierung, hauck & bauer, haupttitel, hausbau, havarie, heidelberger tiegel, heidsieck, helion, helmut matheis, herbert thannhaeuser, hermann zapf, hermann zehnpfundt, hochprägung, hochzeitsdrucksachen, hochzeitseinladungen, holzlettern, holzschrift, holzstich, hurenkind, hölderlin, ilya lipkin, impressum, imprimatur, imre reiner, initial, irmgard keun, jaguar, jahreswechsel, jan tschichold, japanbütten, japanpapier, johann schönsperger, journalist, kalkulation, kalligrafie, kalligraphie, karl dall, karlgeorg hoefer, karte zum jahreswechsel, katz & goldt, kavalier, kegelhöhe, kilopreis, kinder, kippen, klima, klingspor, klischee, knockout, koks, kollationieren, kolumnenschnur, kompreß, kondolenz, konkordanz, kontakt, konzept, kopenhagen, koralle, korrektor, korrektur, korrespondenzausstattung, kredit, kreissatz, kristall, kritik, kuh, kunst, kupferstich-antiqua, kurrent, kursiv, kurt scheel, kurt schwitters, kurt weidemann, kurze farbe, kyrillisch, känguruh, könig kunde, landt verlag, lange farbe, langes s, largo, laufrichtung, legasthenie, legende, lehrauftrag, lehre, lehrgeld, leiche, leipzig, leipziger schule der typografie, lektüre, lesenlernen, letter, lettering, letterpress, letterpress berlin, liber berlin, licht, lichte futura, lichte koralle, lichte largo, lieblingsschrift, ligatur, ligaturen, lignin, linienrahmen, linolschnitt, linotype, lrs, lucina, ludlow, ludwig & mayer, mager, magnesiumklischee, manieren, mark twain, marmorpapier, martin mosebach, martin wilke, maschinenrevision, maschinensatz, maulbeerbaumbütten, max bill, max goldt, maxima, mediäval-antiqua, mediävalziffern, mehrfarbdruck, meister-ornament, meister-ornamente, merc, mergenthaler, messer, messerwechsel, messing, messingspatien, metall, mikrotypografie, minuskelziffern, mittelalter, monogramm, monotype, morgenstern, morris fuller benton, museum, museum der arbeit, musik, märchenschloß, neon, netzwerke, neues deutschland, neufville digital, neujahrskarte, neusilber, neutralisieren, neutralisierung, niccoli, niels borch jensen, nils borch jensen, nonpareille, notizblock, numerierwerk, nußknacker, nva, offizin, oht, opazität, ornament, ornamente, ostern, oxydativ trocknend, papier, papierberechnung, pardon, pardon-karte, patrick griffin, paul renner, paul sinkwitz, pedal-tiegel, pelletier, penisg'schichterln aus dem hotel mama, perforation, perl, peter gericke, petit, philosophie, pingeligkeit, pinzette, pionierpalast, plakat, plantin, pop'set, postkarte, postkarten, pracht-antiqua, praktikum, presse, prillwitz, privatkarte, prägedruck, prägen, prägung, punkt, punzen, putzlappen, puzzle, pädagogik, quadrat, quadraten, quadräteln, qualität, quittungsblock, ralf dahrendorf, randausgleich, rapputan, rautendelein, reden, reglette, reihenentwurf, reklamation, reklame, renaissance, renaissance-antiqua, reporter, richard sennett, rillen, robin rhode, rohbogen, romana, rudi arndt, rudi benzien, ruf, rumpelkutscher, rundfunk, rundsatz, rupfen, russisch, römische antiqua, saphir, satzbau, satzregeln, satzspiegel, schablonenschrift, schaftstiefelgrotesk, schattierung, schere, schilkin, schiller, schließform, schmakazien, schmalbahn, schmalhalbfett, schmalmager, schmitz, schmuck, schmutztitel, schnaps, schneekönigin, schneidemaschine, schneiden, schnellhase, schnellschüsse, schonensche straße, schreibgerät, schreibmaschine, schreibmaschinenschrift, schreibschrift, schrift, schriften, schriftgießerei, schriftgrad, schriftguß, schriftguß-ag dresden, schriftkonstruktion, schriftlinie, schriftmischung, schriftmusterkartei, schriftschnitt, schriftsetzer, schrägsatz, schulausgangsschrift, schuld, schule, schulprojekt, schutzumschlag, schwarz, schweizerdegen, schöndruck, schönhauser allee, schönheit, seidenpapier, semjon, senioren, serifen, service, setzer, setzereimöbel, setzersaal, setzkasten, setzregal, setzschrank, shop, signatur, sinfonie, sinkwitz-gotisch, solemnis, sonderzeichen, sonett auf den drucker, sozialarbeiter, spatien, spationieren, spatium, spiegelschrift, spiel, spielen, spielwiese, spielzeug, spieß, spiralsatz, spitzfeder, splendid, splendor, sprachkritik, staat, stehkragenproletariat, steile futura, stempel, stereotypie, stilkunde, stilprinzipien, stradivari, stradivarius, stulle, stundensatz, super-grotesk, symphonie, tabellensatz, tannengrün, taufe, technologie, telefon, telefonzeichen, tellern, thank you notes, tiefdruck, tiegelpresse, tischkarten, titanic, todesanzeigen, tom wolfe, transport, transpress-verlag, trennregeln, trump-gravur, tschichold, type, typengreif, typoart, typograf, typografie, typografik, typografischer punkt, umzug, unger, unger-fraktur, unordnung, unterschneiden, unziale, valter falk, vergilben, versales ß, versalien ausgleichen, versalziffern, verzeihung, video, vignette, vignetten, villard de honnecourt, villardsche figur, visitenkarte, visitenkarte als klappkarte, visitenkarten, visitenkartenetui, visitenkartensonderfunktion, volta, vormelder, walbaum, walter klier, walter schiller, walter tiemann, walzen, waschbenzin, waschsand, wegschlagend trocknend, weihnachten, weihnachtsgeschichte, weihnachtsschmuck, werksatz, werkzeug, werner klemke, widerdruck, wiener grotesk, wilhelm berg, william h. golding, winkelhaken, wirtschaftsleben, wodka, wolfgang eickhoff, wolfgang holtz, wolfgang stahr, wolfgang thierse, workshop, zahlen, zeilenhacker, zeitung, zeitungsgrotesk, zentenar-fraktur, zentrale grafische lehrwerkstatt, zerkall, zierversal, zu klampen, zurichten, zurichtung, zuschuß, zweifarbendruck, zwiebelfisch, zwiti, ß, ärger